+++ ANZEIGE +++
Qua Arbeit
+++ ANZEIGE +++
+++ ANZEIGE +++
Kosakenwinter
+++ ANZEIGE +++
 

Dr. Dieter Kienitz Unternehmenskommunikation
Informationsabend: Vermeidung von Stürzen

Heide - Herzfunktionsstörungen, neurologische Probleme, mangelnde Körperbeherrschung oder auch unverträgliche Medikamente – die Ursachen für Stürze im Seniorenalter sind vielfältig. Dabei gelten sie als häufigste Ursache für die Pflegebedürftigkeit. Die Folgen können nämlich nicht nur blaue Flecken oder Prellungen sein, sondern auch gebrochene Arme, Beine oder Hüften und auch schwere Kopfverletzungen. Hinzu kommt die anhaltende Angst der Betroffenen vor weiteren Stürzen und deren Folgen. Das Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen an den Westküstenkliniken, Standort Heide, veranstaltet daher am Donnerstag, 5. Oktober, ab 19 Uhr einen Informationsabend nur zu diesem Thema.

Fünf ausgewiesene Experten, darunter vier Chefärzte der Westküstenkliniken, durchleuchten die Sturzproblematik aus fachärztlicher Sicht und geben wertvolle Anregungen für ältere Menschen und ihre Angehörigen. Zum Auftakt befasst sich Dr. Klaus-Dieter Luitjens, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, mit den unmittelbaren Folgen eines „Sturzes in Haus und Hof“. Anschließend geht Prof. Dr. Patrick Diemert, Chefarzt der Medizinischen Klinik 2, auf eine mögliche Ursache ein, nämlich den Herzfunktionsstörungen – und was dabei zu beachten ist. Unter der These „Stolpern liegt nicht nur am Teppich“ untersucht Prof. Dr. Johann Hagenah, Chefarzt der Klinik für Neurologie, mögliche neurologische Ursachen eines Sturzes. „Viele Pillen - Fluch oder Segen?“, lautet die Frage, die Dr. Meike Reh, Chefärztin der Klinik für Frührehabilitation und Geriatrie, beantwortet. Zum Abschluss gibt Carsten Keil, Leiter des WKK Vitalis-Therapiezentrums, konkrete Beispiele für Fitnessübungen, die auch im Alter noch möglich und sinnvoll sind.

Die Veranstaltung findet im Raum 0.20 des Bildungszentrums für Berufe im Gesundheitswesen, Esmarchstraße 50, statt und steht Betroffenen, Angehörigen und andere Interessierten offen. Die Teilnahme daran ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.



Quelle: BBG
Veröffentlichungstermin: 22. September 2017
 
zurück


Gezeitenkalender


Offener Kanal Westküste

Google



Aktienkurse und Indizes

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Angaben ohne Gewähr!
 

Impressum I Allgemeine Geschäftsbedingungen I Werbung
* Bei den meisten Texten in diesem Portal handelt es sich um Pressemitteilungen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir daher keine Gewähr.