+++ ANZEIGE +++
Qua Arbeit
+++ ANZEIGE +++
+++ ANZEIGE +++
Kosakenwinter
+++ ANZEIGE +++
 

Dr. Dieter Kienitz Unternehmenskommunikation
Erster „Markt der Nachhaltigkeit“ in Itzehoe

Itzehoe - Unter dem Motto „Ist doch schade drum! Ideen für alte Kleidung“ veranstalten die AWO Bildung und Arbeit, Steinburg Sozial und der Kreis Steinburg (Abt. Abfallwirtschaft) an diesem Donnerstag, 20. Juli, erstmals in der Region einen „Markt der Nachhaltigkeit“. Von 9.30 bis 12.30 Uhr gibt es auf dem großen Parkplatz in der Breitenburger Straße ein buntes Programm mit Musik, Interviews und vielen Infos. Im Mittelpunkt stehen dabei Aufführungen und Mitmach-Aktionen der Kindertagesstätten und Schulen. Ein Highlight der Veranstaltung, an der auch Landrat Torsten Wendt teilnimmt, ist die Stadtwette mit Bürgermeister Dr. Andreas Koeppen: Gelingt es nicht, einen ganzen LKW mit gebrauchter, aber gut erhaltener Kleidung zu füllen, muss er mit anpacken und helfen, Textilcontainer zu leeren. Falls genug Textilien zusammenkommen, wird die AWO BA 500 Euro an eine soziale Einrichtung der Stadt spenden.

Quelle: AWO
Veröffentlichungstermin: 18. Juli 2017
 
zurück


Gezeitenkalender


Offener Kanal Westküste

Google



Aktienkurse und Indizes

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Angaben ohne Gewähr!
 

Impressum I Allgemeine Geschäftsbedingungen I Werbung
* Bei den meisten Texten in diesem Portal handelt es sich um Pressemitteilungen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir daher keine Gewähr.