+++ ANZEIGE +++
Qua Arbeit
+++ ANZEIGE +++
+++ ANZEIGE +++
Kosakenwinter
+++ ANZEIGE +++
 

Dr. Dieter Kienitz Unternehmenskommunikation
Vortrag im BBG: Behandlung in der Geriatrie

Heide - Angesichts einer immer älter werdenden Bevölkerung kommt der Geriatrie, die sich mit Erkrankungen des alternden Menschen beschäftigt, eine wachsende Bedeutung zu. Besonders in Dithmarschen steigt die Zahl der betagten und hochbetagten Senioren bereits seit Jahren wahrnehmbar an. Das Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen am Westküstenklinikum Heide lädt daher zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Behandlung in der Geriatrie“ ein. Referenten des Abends sind Dr. Meike Reh, Chefärztin der Klinik für Frührehabilitation und Geriatrie, Dr. Martin Paul, Leitender Oberarzt der Klinik, und Carsten Keil, Leiter des WKK Vitalis-Therapiezentrums. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 25. Mai, um 17.00 Uhr im Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen auf dem WKK-Gelände, Esmarchstraße 50, statt.

Neben Diagnostik und Therapie ist ein weiteres Hauptziel der geriatrischen Behandlung, die Lebensqualität und Autonomie der Patienten zu erhalten und zu verbessern. Anhand von Fallbeispielen erläutern die Referenten die Herangehensweise eines multiprofessionellen ärztlich-pflegerisch-therapeutischen Teams bei der Versorgung geriatrischer Patienten. Dabei gehen sie auch auf die Besonderheiten ein, die bei der Behandlung von Senioren, die häufig unter mehreren Krankheiten leiden, zu berücksichtigen sind. Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen oder über die angesprochenen Themen zu diskutieren. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Quelle: BBG
Veröffentlichungstermin: 17. Mai 2016
 
zurück


Gezeitenkalender


Offener Kanal Westküste

Google



Aktienkurse und Indizes

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Angaben ohne Gewähr!
 

Impressum I Allgemeine Geschäftsbedingungen I Werbung
* Bei den meisten Texten in diesem Portal handelt es sich um Pressemitteilungen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir daher keine Gewähr.