+++ ANZEIGE +++
Qua Arbeit
+++ ANZEIGE +++
+++ ANZEIGE +++
Kosakenwinter
+++ ANZEIGE +++
 

Dr. Dieter Kienitz Unternehmenskommunikation
Von Apfelmodellen, Archivarbeit und Buchveröffentlichungen
Rückblick auf ein aktives Jahr: Jahreshauptversammlung des Vereins für Dithmarscher Landeskunde

Schalkholz - Ob Archivarbeit, der Umgang mit seltenen Apfelmodellen, historische Wanderungen, der Einsatz für Naturschutzgebiete oder die Herausgabe von interessanten Veröffentlichungen – der Verein für Dithmarscher Landeskunde (VDL) und seine gut 600 Mitglieder können auf ein aktives Jahr zurückblicken. Das wurde auf der Jahreshauptversammlung in der Schalkholzer Gaststätte „Schützenhof“ deutlich. Nach den Grußworten von Kreispräsident Hans-Harald Böttger und Manfred Lindemann, Bürgermeister von Schalkholz und Amtsvorsteher des Amtes Eider, ließ der Vereinsvorsitzende, Dr. Henning Ibs, das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren.
Dabei hob Dr. Ibs unter anderem die zahlreichen Veröffentlichungen des VDL hervor, die von der Zeitschrift Dithmarschen über die „Edition Dithmarscher Landeskunde“ bis zu den Buchprojekten im Boyens Buchverlag reichen. In der Editionsreihe ist in diesem Jahr das Erdbuch des Hofes von Christian Köhler, Kleinhastedt/Süderhastedt, erschienen, das von Dr. Dieter Launert transkribiert und entsprechend kommentiert wurde. „Unsere vor einigen Jahren ins Leben gerufene Reihe ist ein regelrechter ‚Burner'. Wir haben hier ein Veröffentlichungsforum für Texte geschaffen, die anderenfalls wahrscheinlich gar nicht gedruckt werden würde“, erläuterte Dr. Ibs.
Neu ist auch ein Arbeitskreis Genealogie, der unter Leitung von Heinrich Sievers in diesem Januar gegründet wurde und mittlerweile seine Arbeit aufgenommen hat. Unterdessen stößt die Sammlung von Apfelmodellen, die von Malte Reichert betreut wird, bundesweit auf großes Interesse. Der Verein plant daher gemeinsam mit dem Boyens Buchverlag die Herausgabe eines entsprechenden Bandes und will auch eine Dauer-Wanderausstellung ins Leben rufen.
Über die historischen Wanderungen, Ausflüge und die VDL-Jahresfahrt berichtete Anneliese Peters. Diesmal führt die mehrtägige jährliche Fahrt nach Halle an der Saale. Die Reise sei zwar bereits ausgebucht, jedoch gebe es eine Warteliste, erklärte die stellvertretende Vereinsvorsitzende und wies noch einmal auf eine Tagesexkursion hin, die am Sonnabend, 25. Juni, nach Rendsburg führen wird.
Malte Reichert beschrieb anschließend plastisch die Arbeit im VDL-Archiv, die nicht selten auch mit körperlicher Arbeit verbunden sei. Gemeinsam mit Ulrich Mehlert und Volker Jansen werden große Mengen an Büchern und anderem Archivmaterial in Marne bewegt.
Auch die Bereiche Landschaftspflege und Naturschutz wurden auf der Jahreshauptversammlung thematisiert. Walter Denker ging dabei vor allem auf die vom Verein betreuten Gebiete Riesewohld und Weißes Moor ein. Besonders beim Weißen Moor nordöstlich von Neuenkirchen stehen demnächst umfangreiche Arbeiten an, um eine Verbuschung des Areals zu vermeiden.
Im Anschluss an die Versammlung referierte Dr. Volker Arnold über das Thema „Brunnen und Ringwall: Zur Archäologie des Riesewohlds“. Dabei erläuterte er die Erkenntnisse über frühe Besiedlungen, die durch jüngste Ausgrabungen gewonnen werden konnten.
Die Vorstandswahlen hatten zuvor keine Überraschungen gebracht. Der Vorstand setzt sich jetzt so zusammen: Dr. Henning Ibs (Vorsitzender), Anneliese Peters (stellvertretende Vorsitzende), Wolfgang W. Schulz (Schriftführer), Walter Denker (Bereich Natur und Umwelt), Ulrich Mehlert (Schatzmeister), Jürgen Christiansen (stellvertretender Schatzmeister), Dr. Dieter Kienitz (Redaktionsleiter Zeitschrift Dithmarschen), Dr. Dietrich Stein (Ehrenvorsitzender) sowie die Beisitzer: Hans Harald Böttger, Oliver Kumbartzky, Jürgen Reimer, Malte Reichert, Volker Jansen (neu gewählt).Außerdem wurde Rolf Michaelsen neben Hans-Peter Peters zum Kassenprüfer gewählt

Verein für Dithmarscher Landeskunde
Der Vorstand des Vereins für Dithmarscher Landeskunde (v. li.): Dr. Dieter Kienitz, Dr. Henning Ibs, Wolfgang W. Schulz, Jürgen Christiansen, Hans Harald Böttger, Volker Jansen, Walter Denker, Malte Reichert, Anneliese Peters, Jürgen Reimer, Ulrich Mehlert. Heinrich Sievers (re.) leitet den Arbeitskreis Genealogie. Nicht im Bild: Oliver Kumbartzky. (Foto: VDL/Georgi)



Quelle: Verein für Dithmarscher Landeskunde
Veröffentlichungstermin: 07. März 2016
 
zurück


Gezeitenkalender


Offener Kanal Westküste

Google



Aktienkurse und Indizes

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Angaben ohne Gewähr!
 

Impressum I Allgemeine Geschäftsbedingungen I Werbung
* Bei den meisten Texten in diesem Portal handelt es sich um Pressemitteilungen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir daher keine Gewähr.