+++ ANZEIGE +++
Qua Arbeit
+++ ANZEIGE +++
+++ ANZEIGE +++
Kosakenwinter
+++ ANZEIGE +++
 

Dr. Dieter Kienitz Unternehmenskommunikation
AktivRegion unterstützt „Klimapakt Dithmarschen“
Fördergelder für zwei neue Projekte / E-Bus im Raum Wesselburen / Bürgerschaftliches Engagement im Bereich Klimaschutz und Energiewende in Meldorf

Heide – Die Projekte Elektromobilität in Wesselburen und das Meldorfer Engagement im Bereich Energiewende werden von der AktivRegion Dithmarschen mit erheblichen Mitteln bezuschusst. Beide Vorhaben zählen zum „Klimapakt Dithmarschen“, der diesmal ganz im Mittelpunkt der Vorstandssitzung des Vereins stand. „Damit wollen wir zur Profilbildung Dithmarschens als klimafreundlicher Kreis beitragen und modellhafte Projekte mit messbarer Reduzierung der CO2-Emissionen fördern“, erklärte Telsche Ott, Vorsitzende des LAG AktivRegion Dithmarschen e.V. Insgesamt fließen mehr als 55 000 Euro in die beiden Vorhaben.

Beim ersten geförderten Projekt soll ein E-Busses angeschafft werden, der seinen festen Standplatz an der Friedrich-Hebbel-Schule in Wesselburen hat. Der Bus soll unter anderem für Fahrten von Kleingruppen wie den Schulsanitätern, für Veranstaltungen des Offenen Ganztags und für Ferienprojekte zur Verfügung stehen. Beim Einsatz entstehen keine CO2-Emissionen; der Ladestrom wird konsequent aus erneuerbaren Energien, also Wind und Sonne, gewonnen. Da der bisher für diese Fahrten eingesetzte Bus über einen Dieselmotor verfügt, wird somit der CO2- Ausstoß von 1.600 Litern Diesel im Jahr eingespart. Ermöglicht wird das Projekt, weil die Stadtwerke Heide kostenlos eine Ladesäule aufstellt und der Bürgerwindpark Süderdeich das Projekt unterstützt. Weitere Partner sind der Schulverband Wesselburen, die Friedrich-Hebbel-Schule und der Tourismusverein Wesselburen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf etwa 70 000 Euro; der Zuschuss der AktivRegion beträgt gut 45 000 Euro. Die Stiftung „Kinder des Windes“ Wesselburen und Umland stellt die Kofinanzierung sicher.
Ebenfalls bezuschusst wird das Projekt "Energiebürger.Meldorf". Dabei handelt es sich um eine Bildungs-, Projekt- und Vernetzungsinitiative für bürgerschaftliches Engagement im Bereich Klimaschutz und Energiewende. Das Vorhaben umfasst einen Kursus der Volkshochschule als regionale Lerngruppe, eine Energie- und Klimawerkstatt zur konkreten Planung von Bürgerprojekten sowie die aktive fachliche Begleitung von entsprechenden Bürgerprojekten. Darüber hinaus soll die Vernetzungsplattform „wechange“ ermöglicht und ein Netzwerktreffen organisiert werden. Die Gesamtkosten sind auf 18 900 veranschlagt worden, wobei die AktivRegion das Gesamtprojekt mit gut 10 000 Euro fördert.

Die einzelnen Fördermaßnahmen dieser Förderperiode sowie Vorgaben, Bedingungen und die Zusammensetzung des Vorstands sind im Internet unter www.aktivregion-dithmarschen.de zu finden.


Wesselburen: Für spezielle Schülerfahrten und besondere Einsätze soll hier künftig ein E-Mobil eingesetzt werden.


Quelle: AktivRegion Dithmarschen
Veröffentlichungstermin: 22. Februar 2016
 
zurück


Gezeitenkalender


Offener Kanal Westküste

Google



Aktienkurse und Indizes

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Angaben ohne Gewähr!
 

Impressum I Allgemeine Geschäftsbedingungen I Werbung
* Bei den meisten Texten in diesem Portal handelt es sich um Pressemitteilungen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir daher keine Gewähr.