+++ ANZEIGE +++
Qua Arbeit
+++ ANZEIGE +++
+++ ANZEIGE +++
Kosakenwinter
+++ ANZEIGE +++
 

Dr. Dieter Kienitz Unternehmenskommunikation
Holsteinisches Brustzentrum: Informationsabend für Patientinnen

Heide - Etwa jede zehnte Frau in Deutschland erkrankt im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Und weil so viele Patientinnen betroffen sind, gibt es die vielfältigsten Fragen zur Diagnostik und Behandlung. Experten des Holsteinischen Brustzentrums laden daher zu einem Informationsabend in das Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen am Westküstenklinikum Heide ein. Die Veranstaltung findet am Montag, 16. November, statt und beginnt um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Zu Beginn der Veranstaltung referiert der Physiotherapeut und Leiter des Therapiezentrums Vitalis am WKK Heide über die Bedeutung der Lymphdrainage bei Brustkrebs. Dr. Karsten Kleinert, Psychoonkologe und Oberarzt der WKK-Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik geht anschließend auf die Frage „Und was, wenn der Krebs wiederkommt?“ ein. Er beschäftigt sich dabei vorwiegend mit der Angst der Patientinnen vor einem Rezidiv (Tochtergeschwulst). Im Anschluss an die kurzen Vorträge stehen drei weitere Experten für Fragen und Diskussionen zur Verfügung: Dr. Thomas Kunz, Chefarzt der Frauenklinik, Oberärztin Dr. Sandra Rauen und Judith Guderian, Breast Care Nurse ebenfalls im Westküstenklinikum Heide.

Quelle: BBG
Veröffentlichungstermin: 04. November 2015
 
zurück


Gezeitenkalender


Offener Kanal Westküste

Google



Aktienkurse und Indizes

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Angaben ohne Gewähr!
 

Impressum I Allgemeine Geschäftsbedingungen I Werbung
* Bei den meisten Texten in diesem Portal handelt es sich um Pressemitteilungen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir daher keine Gewähr.