+++ ANZEIGE +++
Qua Arbeit
+++ ANZEIGE +++
+++ ANZEIGE +++
Kosakenwinter
+++ ANZEIGE +++
 

Dr. Dieter Kienitz Unternehmenskommunikation
„Neue Wege“ beim Erhalt des Vermögens
Strategie gegen Geldentwertung: Finanzservice Niebuhr empfiehlt ausschüttende Fonds

Hemmingstedt (itz) Das Problem liegt auf der Hand: Konservative Anlageformen wie das altgediente Sparbuch oder das Festgeldkonto werfen zu wenig Gewinn ab, da die gezahlten Zinsen zumeist gegen null tendieren. In der Folge wird das Vermögen - gemessen an der Kaufkraft - immer kleiner. Die Experten von Finanzservice Niebuhr empfehlen daher, einen Teil des dort „geparkten“ Vermögens in vermögensverwaltende Fonds anzulegen, die monatlich, vierteljährlich oder jährlich ihre Gewinne ausschütten. „Damit muss der Anleger nicht ständig auf die Kurse schauen, sondern kann sich an den regelmäßigen Zahlungen erfreuen“, erläutert Olaf Wendlandt. Damit sei diese Anlageform auch für Senioren im Rentenalter gut geeignet.

Und wer die Ausschüttungen zurzeit nicht benötigt, kann sie immer wieder anlegen, so dass das Vermögen nicht nur gleich bleibt, sondern sogar stetig wächst. Wendlandt ergänzt: „Da vermögensverwaltende Fonds sowohl in Aktien, als auch in festverzinslichen Wertpapieren und anderen Anlageformen investieren, wird das Risiko stark minimiert. Damit sind sie eine echte Alternative zu den herkömmlichen Sparbüchern.“

Auch wer zusätzlich in Fonds investieren möchte, die sich ausschließlich auf Aktien spezialisiert haben, findet in den Hemmingstedter Experten die richtigen Ansprechpartner. Angesichts der wechselhaften Kurse macht dabei ein Sparplan besonders Sinn. „Damit kann jeder monatlich oder vierteljährlich das zurücklegen, was er entbehren kann. Dabei lassen sich sowohl die Einzahlungsbeträge, als auch die Spardauer und die Zahlungsintervalle sehr individuell anpassen“, erläutert Olaf Wendlandt. Zudem versprächen sie in einem längeren Zeitraum unabhängig von den momentanen Aktienkursen eine besonders gute Rendite.

Kontakt: Finanzservice Niebuhr GmbH, Meldorfer Straße 13a, 25770 Hemmingstedt, Telefon: 0481/684060, info@finanzservice-niebuhr.de.

Quelle: Finanzservice Niebuhr
Veröffentlichungstermin: 09. Oktober 2015
 
zurück


Gezeitenkalender


Offener Kanal Westküste

Google



Aktienkurse und Indizes

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Angaben ohne Gewähr!
 

Impressum I Allgemeine Geschäftsbedingungen I Werbung
* Bei den meisten Texten in diesem Portal handelt es sich um Pressemitteilungen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir daher keine Gewähr.