+++ ANZEIGE +++
Qua Arbeit
+++ ANZEIGE +++
+++ ANZEIGE +++
Kosakenwinter
+++ ANZEIGE +++
 

Dr. Dieter Kienitz Unternehmenskommunikation
Arbeitsplätze zeitgerecht gestaltet
Vortrag der Reihe "Familienfreundliche Wirtschaft im Kreis Steinburg" am 6. Mai in Itzehoe

Itzehoe - Viele Arbeitsplätze befinden sich im Wandel: Wer gute Mitarbeiter gewinnen oder behalten möchte, bietet ihnen eine zeitgerechte und familienfreundliche Arbeitsplatzgestaltung. Die Palette reicht dabei von Teilzeitarbeit bis zu flexiblen Arbeitszeiten und der Schaffung eines Home-Office. Dabei kann auch eine modulare IT-Architektur, also der optimale Einsatz von Computern, eine tragende Rolle spielen.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Familienfreundliche Wirtschaft im Kreis Steinburg" erläutert Thorsten Kracht, KRACHTOR - Unternehmen für IT-Architektur in Kellinghusen, die Entwicklungen der digitalen Arbeitswelt mit ihren Auswirkungen und Chancen für die Unternehmen und ihre Beschäftigten. Die Vortragsveranstaltung findet am Mittwoch, 6. Mai, um 14.30 Uhr im Hotel Mercure, Hanseatenplatz 2, in Itzehoe statt. Anmeldungen werden per Mail unter gerckens@egeb.de oder unter der Telefonnummer 04821-403028-0 entgegengenommen. Die Teilnahme an der von der egeb: Wirtschaftsförderung ins Leben gerufenen Reihe ist kostenfrei.

Anhand von konkreten Beispielen stellt Thorsten Kracht leicht umsetzbare Maßnahmen für kleine und mittelständische Betriebe mit Bürotätigkeiten vor. Welche der Möglichkeiten das Potenzial an Familienfreundlichkeit hebt und gleichsam eine Steigerung der Wirtschaftlichkeit bewirkt, hängt jedoch von der individuellen Umsetzung ab. Während der Veranstaltung können daher die grundlegenden Fragen des Publikums geklärt, bereits gesammelte Erfahrungen ausgetauscht sowie Chancen und Risiken diskutiert werden.

Das Projekt "Familienfreundliche Wirtschaft im Kreis Steinburg - Aufbau eines Unternehmensnetzwerkes" wird aus Mitteln der Förderfonds Hamburg/Schleswig-Holstein gefördert und ist Teil eines groß angelegten Projekts der Metropolregion Hamburg, in dem gemeinsame Lösungen zur Daseinsvorsorge im demografischen Wandel entwickelt werden. Projektträger ist der Kreis Steinburg. Mit der Projektdurchführung ist die egeb: Wirtschaftsförderung beauftragt.



Quelle: egeb: Wirtschaftsförderung
Veröffentlichungstermin: 28. April 2015
 
zurück


Gezeitenkalender


Offener Kanal Westküste

Google



Aktienkurse und Indizes

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Angaben ohne Gewähr!
 

Impressum I Allgemeine Geschäftsbedingungen I Werbung
* Bei den meisten Texten in diesem Portal handelt es sich um Pressemitteilungen. Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir daher keine Gewähr.